Mykotherapie

Die Mykotherapie (Pilzheilkunde) kann auf jahrhundertelange Erfahrungen zurückgreifen. Sie hat praktisch keine Nebenwirkungen
und lässt sich hervorragend mit anderen Therapieformen kombinieren.

Heilpilze sind in der Lage die Ursache einer Erkrankung zu beseitigen und unterdrücken nicht einfach nur die Krankheitssymptome.
Sie regulieren die körpereigenen Abwehrkräfte und unterstützen den Körper bei der Bekämpfung von Krankheiten. So wird das natürliche Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele wieder hergestellt.

Eine Erkrankung kommt nicht von heute auf morgen, daher kann sie auch nicht von heute auf morgen verschwinden. Ganzheitliche Therapien, wie auch die Mykotherapie, die an den Ursachen ansetzen, benötigen eine längere Zeit zur Wiederherstellung der Gesundheit.

Da die Heilpilze sehr vielfältig einsetzbar sind, hier nur eine Auswahl der Anwendungsgebiete:

  • Allergien
  • Arthritis / Arthrose
  • Atemwegserkrankungen
  • Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
  • Cushing-Syndrom
  • Diabetes mellitus
  • Hauterkrankungen
  • Herzerkrankungen
  • Krebserkrankungen
  • Lebererkrankungen
  • Magen- /Darmerkrankungen
  • Nierenerkrankungen



Weitere Informationen erhalten Sie hier: MykoTroph

Tierheilpraxis
 Anja Lich

Sammy